>> Kostenloses Beratungsgespräch <<

KAF Diplom*

Umsatzsteuerbefreit nach § 4 Nr. 21 UStG 1.996 zzgl. jeweils 99€ Prüfungsgebühr (bei freiwilliger Teilnahme)

 

 

Exklusive Vorteile

  • 4 Ausbildungen in einem Paket: Fitnesstrainer B-Lizenz, Fitnesstrainer A-Lizenz, Personal Trainer Lizenz, Ernährungsberater Lizenz
  • Leicht verständlich & praxisorientierte Inhalte
  • Online, flexibel & ortsunabhängig
  • Einzelne Fernlehrgänge staatlich zugelassen
  • Nur 3 Präsenztage
  • Du wirst zum erstklassigen Fitness- und Ernährungsexperten ausgebildet

Warum das KAF Diplom*?

Das KAF Diplom* beinhaltet die vier wichtigsten Ausbildungen, die du brauchst, um ein wirklich guter Trainer zu werden. Durch das umfassende Wissen, das du während diesen Ausbildungen erlangst, wirst du aus der Masse herausstechen können und hast das Potenzial, der wohl beste Fitnesstrainer deiner Region zu werden.

Du lernst…

  • wie du deine Kunden individuell betreuen und an ihr Ziel bringen kannst
  • alles was du brauchst über Geräte-, Freihantel-, Functional-, Schlingen- und Faszientraining
  • wie du dich erfolgreich als Personal Trainer selbstständig machst und mehr Geld verdienen kannst
  • alles was du über Ernährung, Diäten und Ernährungspläne wissen musst, damit deine Kunden ihre Ziele erreichen
  • was du tun kannst, damit neue Kunden bei dir Schlange stehen

Nach dem Absolvieren des KAF Diploms* hast du alle Fähigkeiten, die du brauchst, um ein erfolgreicher und glücklicher Fitness- oder Personal Trainer zu sein. Du kannst dein Hobby zum Beruf machen, hast Spaß bei der Arbeit und freust dich jeden Tag auf deinen abwechslungsreichen Job als Trainer.

Hier erfährst du mehr über die Inhalte und Vorteile der einzelnen Ausbildungen:

Weitere Vorteile

Abschluss und Anerkennung

Während des KAF Diploms* werden 4 einzelne Ausbildungen absolviert. Die Zertifikate dieser Ausbildungen sind lebenslang und weltweit gültig.

Diese vier Fernlehrgänge sind selbstverständlich von der ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) staatlich geprüft & zugelassen. Du erhältst 4 einzelne Zertifikate und ein zusätzliches Zertifikat mit der Bezeichnung “KAF Diplom*”, welches von der KAF Akademie vergeben wird.

Leicht Verständlich

In jeder Ausbildung profitierst du von der leicht verständlichen Erklärweise unserer Dozenten! Wir sind erfahren darin, die teils komplexen Themen auf den Punkt zu bringen, damit du die Inhalte verstehst und leicht nachvollziehen kannst. Diese leicht verständliche Erklärweise schätzen unsere Teilnehmer besonders (hier erhältst du einen Überblick über das positive Feedback unserer Kunden).

Praxisorientiert

“Trainer” ist ein praktischer Beruf! Das ist uns bewusst und deswegen konzentrieren wir uns bei jeder Ausbildung darauf, dass du so viel wie möglich für die Praxis lernst und auch am Kunden umsetzen kannst.

Durch zahlreiche Praxistipps innerhalb der Ausbildungen wird dir direkt gezeigt, wie du das gelernte theoretische Wissen in der Praxis anwenden kannst.

Außerdem lernst du während des KAF Diploms* weit über 300 Übungen aus dem Fitnesstraining kennen und kannst für jeden Kunden ein abwechslungsreiches Training gestalten.

*Die Bezeichnung “KAF Diplom” ist eine von der KAF Akademie intern vergebene Bezeichnung für das Bestehen der vier Fernlehrgänge: Fitnesstrainer B-Lizenz (ZulNr.:7369420), Fitnesstrainer A-Lizenz (ZulNr.:7404621), Personal Trainer Lizenz (ZulNr.:7396321) und Ernährungsberater Lizenz (ZulNr.:7427522). Diese einzelnen Fernlehrgänge sind von der ZFU staatlich geprüft und zugelassen. Die Bezeichnung “KAF Diplom” ist keine staatliche anerkannte Abschlussbezeichnung.

Anmerkung: Auf dem Produktbild sind Dekorationselemente enthalten wie z.B. IPad, Handy… Diese sind nicht im Kaufpreis enthalten. Du erhältst deine Zugangsdaten per E-Mail.

Ausbildungsinhalte

Mit dem KAF Diplom* lernst du alles, was du als Fitnesstrainer, Personal Trainer und Ernährungsberater wissen musst.

 

Fitnesstrainer B-Lizenz:

In dieser Ausbildung lernst du die Anatomie und Physiologie kennen, um den menschlichen Körper und das Training besser zu verstehen. Außerdem erhältst du Fachwissen über die Themen Trainingsplanerstellung und Gerätetraining, damit du geeignete Trainingspläne erstellen und auch die Geräte und Übungen erklären kannst.

 

Fitnesstrainer A-Lizenz:

In dieser Ausbildung wirst du zu einem Experten im Fitnesstraining ausgebildet. Du lernst alles zu den Themen Freihantel-, Schlingen, Functional- und Faszientraining. Somit hast du die passenden Übungen und den optimalen Trainingsplan für all deine Kunden parat und kannst sie auf hohem Niveau trainieren, damit sie ihre Ziele erreichen! 

 

Personal Trainer Lizenz:

Du lernst, wie du einen Unterschied zwischen einer normalen Fitnesstraining-Stunde und einer Personal Training-Einheit herstellen kannst, damit der Kunde spürt, dass du als Personal Trainer eine besondere Dienstleistung erbringst. Die über 180 spezifischen Übungen aus dem Personal Training helfen dir dabei!

Außerdem lernst du alles zu den Themen Recht, Versicherungen, Steuern, Marketing und Vertrieb, was du als Personal Trainer wissen musst.

 

Ernährungsberater Lizenz:

Du erhältst nicht nur wissenschaftlich fundiertes Wissen über Ernährung, sondern lernst auch, wie du deine Kunden optimal beraten kannst, damit sie ihre Ziele sicher erreichen und ihr Gewicht auch langfristig halten können. Außerdem bist du nach der Lizenz in der Lage, Ernährungspläne zu erstellen, die deine Kunden leicht in den Alltag integrieren können und du kannst so gut wie jede Frage, die dir zum Thema Ernährung gestellt wird, fachgerecht beantworten!  

Ablauf

Je nachdem, wie es zu deiner aktuellen Situation passt, beginnst du mit der Fitnesstrainer B-Lizenz oder der Ernährungsberater Lizenz. Sobald du die Fitnesstrainer B-Lizenz abgeschlossen hast, kannst du ebenso mit der Fitnesstrainer A-Lizenz oder der Personal Trainer Lizenz starten (du brauchst also die B-Lizenz, um die A- oder PT-Lizenz absolvieren zu können – die Ernährungsberater Lizenz kannst du beginnen, wann du möchtest). In welcher Reihenfolge du deine Lizenzen absolvieren solltest, damit es zu deiner individuellen Situation passt, können wir gerne in einem Beratungsgespräch besprechen. 

Du hast für jede Ausbildung 6 Monate Zeit und kannst den Startzeitpunkt jeder Ausbildung frei wählen. Beginnst du beispielsweise mit der B-Lizenz und nach 6 Monaten hast du die Lizenz abgeschlossen, kannst du auch nach einer mehrmonatigen Pause z.B. die A-Lizenz beginnen. Ab dem Startzeitpunkt hast du weitere 6 Monate Zeit, um diese zu absolvieren. Genauso verhält es sich, wenn du mit den weiteren Lizenzen startest. 

Hier erhältst du einen Überblick über den Ablauf jeder einzelnen Ausbildung:

1. Anmeldung

Du meldest dich für das KAF Diplom* an und startest mit der ersten Ausbildung

 

2. Lernen mit den leicht verständlichen und praxisorientierten Inhalten

In jeder Ausbildung warten viele spannende Lektionen auf dich. Eine Lektion besteht aus:

  • dem Skript
  • den Videos 
  • den Lernzielkontrollfragen

Das Wissen wird dir anhand des Skripts und der Videos vermittelt. Wenn du die Inhalte der Lektion bearbeitet hast, beantwortest du die Lernzielkontrollfragen dieser Lektion. Sind alle Antworten richtig, gelangst du direkt zur nächsten Lektion (oder du wiederholst die Fragen, wenn noch nicht alle Fragen korrekt beantwortet wurden).

 

3. Zwischenprüfung

Nachdem du dich Schritt für Schritt durch die verschiedenen Lektionen gearbeitet hast, startest du die Online-Zwischenprüfung. 50 Multiple-Choice Fragen dienen dir als Vorbereitung auf die theoretische Abschlussprüfung an deinem Präsenztag. Hast du die Prüfung bestanden, startet der praktische Teil mit den Übungen! (Die Online Zwischenprüfung dient zur Übung und kann so unbegrenzt oft wiederholt werden.)

 

4. Anmeldung zum Präsenztag

Nach dem Bestehen der Online-Zwischenprüfung vereinbarst du einen Termin mit deinem Dozenten für den Präsenztag

 

5. Präsenztag & Zertifikat

Der Dozent geht mit dir vor Ort in der praktischen Ausbildung die für die Prüfung relevanten Geräte oder Übungen durch und ihr könnt in der Praxis gemeinsam üben. Danach findet die theoretische & praktische Abschlussprüfung statt und bei erfolgreichem Bestehen erhältst du direkt das Zertifikat der jeweiligen Ausbildung! (Hinweis: Bei der Ernährungsberater Lizenz findet die Prüfung online statt – es muss kein Präsenztag vor Ort absolviert werden)

Vorraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Allgemeines Interesse an Fitness & Ernährung wünschenswert

Trainingserfahrung ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Die Ausbildung ist verständlich aufgebaut, sodass die Inhalte auch ohne Vorwissen erlernt werden können.

Prüfungsorte und -termine

Du kannst an einem der folgenden Standorte deine Prüfungen absolvieren. Wann? Das vereinbarst du individuell mit deinem Dozenten vor Ort. Weitere Standorte werden in Kürze folgen. Die Prüfung für die Ernährungsberater Lizenz findet online statt.

Prüfungsstandorte Karte

  • München
  • Regensburg
  • Hamburg
  • Stuttgart
  • Frankfurt
  • Berlin
  • Leipzig
  • Düsseldorf
  • Wien, Österreich
  • Luzern, Schweiz

Die Prüfungsgebühr beträgt 99,- € je Prüfung und muss vor Ort vom Teilnehmer an den Dozenten gezahlt werden.

Sichere dir jetzt die Angebote von unserem Black Week Super Sale!
x