>> Kostenloses Beratungsgespräch <<

Wie werde ich Fitnesstrainer?

Fitnesstrainer werden

In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie du ein Fitnesstrainer wirst und welche Trainerscheine dafür notwendig sind.

Deine Ausgangslage

Wenn du den Beruf des Fitnesstrainers anstrebst, solltest du ein generelles Interesse an Sport bzw. Fitness haben. Du möchtest dein Hobby Sport zum Beruf machen? Dann ist dieser Weg genau das Richtige für dich! Außerdem solltest du Freude daran haben, anderen Menschen weiterhelfen zu wollen. Zumeist sind Fitnesstrainer in einem Fitnessstudio oder anderen Institutionen in der Gesundheitsbranche angestellt. Außerdem gibt es die Möglichkeit sich als Personal Trainer selbstständig zu machen. In beiden Fällen sollte der ein oder andere Trainerschein gemacht werden.

Hierbei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, welche von den verschiedensten Akademien angeboten werden. Die zentrale Basis Trainerlizenz ist dabei die Fitnesstrainer B-Lizenz.

Einen kompletten Guide, wie der Weg für dich aussehen könnte, kannst du dem folgenden Video entnehmen:

Dein Start: Die Fitnesstrainer B-Lizenz

Mit der Fitnesstrainer B-Lizenz erhältst du die wichtigsten Kenntnisse, um als Fitnesstrainer arbeiten zu können. Die Ausbildung umfasst die Teilbereiche Anatomie, Physiologie, Trainingslehre und Ernährung. Du lernst durch leicht verständliches und praxisorientiertes Wissen deine Kunden fachgerecht zu betreuen und ihnen einen Trainingsplan zu schreiben, mit dem du sie zu ihren Zielen führst. Außerdem bist du nach dieser Lizenz dazu berechtigt, weitere Trainerscheine zu beginnen.

Kostenloser Demozugang

Du möchtest unsere Ausbildungen erstmal kostenlos und unverbindlich testen und dabei den vollen Zugriff auf jeweils die erste Lektion von jedem Trainerschein erhalten? Kein Problem. Klicke dazu auf den folgenden Button: